Kartenterminal

Mit unseren leistungsstarken VR-Payment-Terminals profitieren Sie von höheren Umsätzen durch schnellere Kassiervorgänge und spontane Einkäufe.

Terminalangebot für Neukunden

Terminalmiete bis zum 30.09.2020 kostenfrei
Sonderkündigungsrecht bis zum 30.09.2020

Produktinformationen zu unseren Kartenterminals

Ingenico Desk 5000

Zukunftssicher am stationären Kassenplatz

Das Desk 5000 bietet mit integriertem flachen Sichtschutz ein bedienerfreundliches Design. Das Touch-Display unterstützt zusätzlich die Signaturerfassung. Auf dem hochauflösenden Display ist eine übersichtliche Darstellung aller Geschäftsvorfälle gewährleistet. Das Handling wird durch den oberhalb des Displays platzierten Kontaktlosleser verbessert, ein besonderer Vorteil bei der Verwendung von NFC-fähigen Smartphones.

  • Höchste Sicherheit mit PCI PTS 4.X
  • Hochauflösendes Touchscreendisplay für
    Zusatzanwendungen
  • Kompaktes Design und anwenderfreundlich
  • Für kontaktloses Bezahlen mit Karte oder Smartphone
    optimiert

Ingenico Move 5000

Die neue Terminalgeneration für portablen Zahlungsverkehr

Durch ein klares Tastaturlayout ohne Sichtschutz bietet das Move 5000 ein bedienerfreundliches Design. Das Touchdisplay unterstützt die elektronische Signaturerfassung. Die übersichtliche Darstellung aller Geschäftsvorfälle ist auf dem hochauflösenden Display gewährleistet. Der oberhalb des Displays platzierte Kontaktlosleser ist ein besonderer Vorteil bei der Verwendung von NFC-fähigen Smartphones.

  • Großes Touchscreendisplay für Zusatzanwendungen
  • Höchste Sicherheit mit PCI PTS 4.X
  • Unterstützung aller mobilen und lokalen Kommunikationsarten
  • Kompaktes Design bei optimaler Benutzerfreundlichkeit
Terminalangebot
(inkl. Hotline, Depotwartung und Kartenakzeptanz bei einer 60-monatigen Vertragslaufzeit)
Monatsmiete
stationäre Terminals
Anschluss über LAN
16,00 €
mobile Terminals
Anschluss über Bluetooth, WLAN oder GPRS
20,00 €
GPRS-Karte für mobiles Terminal
Nur Datenübertragung, inkl. Grundgebühr und Verbindungskosten im Inland
5,00 €
Transaktionspreise
(Der Staffelpreis gilt ab der ersten Transaktion)
pro
Transaktion
1 bis 500 0,09 €
ab 501 0,07 €
Einmalige Kosten je Terminal  
Einrichtung und Installation vor Ort 50,00 €
Einrichtung und Installation vor Ort bei gleichzeitiger Bestellung einer Kreditkartenakzeptanz 0,00 €
girocard-/electronic cash-Entgelte
  Entgelte
Entgelte sind abhängig vom kartenausgebenden
Institut und liegen zwischen (MwSt. frei)
0,160 % - 0,195%
vom Umsatz
Abwicklungsgebühr girocard-/electronic cash-Entgelt
Abrechnung erfolgt in 10er Blöcken:
bis 10 Tx = 10 ct; bis 20 Tx = 20 ct; bis 30 Tx = 30 ct; etc.
0,10 € pro 10
Transaktionen
Entgelte für Kartenakzeptanzen
Interchange++ Serviceentgelt1) Mindestentgelt
Visa, MasterCard, JCB, UPI, Diners/ Discover 1,10 % vom Umsatz 0,20 € / Transaktion
V PAY, Maestro 0,65 % vom Umsatz 0,20 € / Transaktion

Alle Preise netto zzgl. Mehrwertsteuer.

1) Serviceentgelt zzgl. Entgelte der Kreditkartenorganisationen (0,1 % vom Kartenumsatz) und Interbanken-Entgelt. Das Interbanken-Entgelt wird von den Kreditkartenorganisationen festgelegt. Es wird je Transaktion bewertet, in Abhängigkeit von u.a. Kartenmarke, Herkunft und Typ der Karte. Für MasterCard- und Maestro-Transaktionen fallen je nach Herkunft der Karte auch Autorisierungsentgelte an, sowie zusätzliche transaktionsbezogen Entgelte unter bestimmten Voraussetzungen.

Funktionsübersicht unserer Kartenterminals

Akzeptanz der girocard – Deutschlands beliebteste Karte

Mit unseren Kartenterminals akzeptieren Sie automatisch Deutschlands beliebtestes bargeldlose Zahlungsmittel. Sie erhalten bei jeder erfolgreichen Transaktion eine Zahlungsgarantie und die Gutschrift befindet sich in der Regel schon am nächsten Tag auf Ihrem Konto. Des Weiteren bieten wir Ihnen mit der girocard eines der sichersten Bezahlverfahren, dank der hohen Sicherheitsstandards der Deutschen Kreditwirtschaft.

  • Besonders hohe Marktabedeckung
  • Mehr Transparenz und erleichterte Buchhaltung dank elektronisch getätigter Umsätze
  • Kostengünstige Abwicklung von Kartenzahlungen

Akzeptanz von Kreditkarten und ausländischen Debitkarten

Verbraucher setzen heute selbstverständlich voraus, dass sie zwischen diversen Bezahlmöglichkeiten wählen und jederzeit auch mit ihrer Kreditkarte zahlen können. Die Akzeptanz von Kreditkarten stärkt Ihre Wettbewerbsposition und ist ein wichtiger Servicevorteil. Zum einen entfallen die Kosten für Bargeldhandling, wenn Sie über Kreditkarten abrechnen – zum anderen steigt Ihr Umsatzpotenzial an, da höhere Warenkörbe möglich sind. Bargeldloser Zahlungsverkehr wird immer selbstverständlicher, nicht zuletzt dank der hohen Sicherheitsstandards und Flexibilität der Verbraucher.

  • Serviceangebot für mehr Kundenzufriedenheit
  • Starke Wettbewerbsposition gegenüber Konkurrenten
  • Mehr Umsätze durch Spontankäufe – die Kreditkarte ist immer parat
  • Geschäftsreisende und Touristen zahlen gern bargeldlos
  • Schutz vor Wechselgeldfehlern, Falschgeld oder Diebstahl
  • Höhere Einnahmen pro Einkauf

Kassenanbindung des Terminals

Nutzen Sie die Möglichkeit, Ihr Kassensystem voll zu automatisieren, indem Sie das Terminal mit Ihrem Kassensystem verbinden. Die Kassenanbindung sorgt für die automatisierte Übergabe von Geldbeträgen der Kasse an das Kartenterminal, was zur Verschlankung Ihrer täglichen Geschäftsprozesse führt. Eine Anbindung ist über das ZVT-Protokoll mit den Kommunikationswegen RS232, USB und TCP/IP oder das O.P.I.-Protokoll in Verbindung mit TCP/IP möglich.

  • Zahlbeträge müssen nicht mehr per Hand eingetippt werden, sondern werden von dem Kassensystem automatisch an das Terminal übertragen
  • Entlastung des Kassenpersonals und Beschleunigung der Kassiervorgänge
  • Vermeidung von Erfassungsfehlern

ratenkauf by easyCredit

Mit dem innovativen ratenkauf by easyCredit erhalten Sie eine faire Teilzahlungslösung, die sich schnell und einfach als Bezahlart am Point of Sale integrieren lässt. Durch den Ratenkauf können Sie reale Güter inkl. produktbezogener Dienstleistungen zwischen 200 € bis 5.000 € per Finanzierung an Ihre Kunden verkaufen.

  • Umsatzsteigerung durch höhere Warenkörbe
  • Weniger Kaufabbrüche dank sofortiger Kreditzusage
  • Keine Zahlungsausfälle durch Übernahme des Bonitätsrisikos durch easyCredit
  • Eigenständige Abwicklung durch den Kunden möglich, die Vertriebskraft des Händlers wird nicht durch langwierige Kreditgespräche blockiert

Bargeld abheben mit der girocard

Bei Zahlungen mit der girocard mit Chip und PIN kann der Karteninhaber zusätzlich zum Einkauf bis zu 200 € Bargeld mitnehmen. Der Handelsumsatz sollte hierbei mindestens 20 € betragen. Auf dem Terminalbeleg erfolgt eine separate Ausweisung des Bargeldbetrags, welches die Transparenz für den Händler und den Karteninhaber gewährleistet.

  • Reduzierung von Bargeldbeständen
  • Senkung von Folgekosten für Bargeldentsorgung und Versicherungsprämien
  • Erschließung neuer Kundensegmente
  • Kundenbindung durch erweiterten Service

Digitales Belegmanagement

Mit dem digitalen Belegmanagement wird Ihnen eine moderne Alternative zur papierhaften Verwaltung von Terminalbelegen geboten. Der Händlerbeleg wird während des Bezahlvorgangs elektronisch erstellt und die Daten verschlüsselt an ein digitales Archiv übermittelt. Ihre Belege können Sie somit jederzeit, sekundenschnell über einen personalisierten Web-Zugang aufrufen und sicher online verwalten.

  • Effizientere Kassiervorgänge
  • Automatisierte Belegerstellung und papierlose Belegverwaltung
  • Einfacher Zugriff auf die Belege via Weboberfläche
  • Beschleunigung der Bearbeitung von Rücklastschriften und der Abwicklung von Mahnprozessen
  • Senkung der Verwaltungs- und Materialkosten
  • GoBD-konform

Kontowahl am Terminal

Die Servicefunktion „Kontowahl am Terminal“ ermöglicht bei einem Bezahlvorgang mit Bankkarte die Auswahl von bis zu vier Gutschriftskonten. Der Umsatz wird dem jeweiligen Leistungserbringer bereits mit dem Bezahlvorgang zugeordnet, sodass nachträgliche Umbuchungen vollständig entfallen. Die Funktion eignet sich besonders für Friseure, Lottoannahmestellen oder Gemeinschaftspraxen, -kanzleien.

  • Vermeidung von zeit- und kostenintensiven Umbuchungen
  • Kosten- und Platzersparnis durch Nutzung eines gemeinschaftlichen Terminals
  • Einfache und schnelle Kontenabstimmung durch Belegausdruck mit Kontokennung und getrennter Saldenaufstellung im Kassenschnitt
  • Unveränderter, einfacher Zahlungsablauf

ec-Gutschrift

Wenn Sie Ihren Kunden einen Warenrücknahme-Service anbieten, ist ec-Gutschrift ideal für Sie. Statt einer Barauszahlung bei der Warenrückgabe können Sie Ihrem Kunden den Kaufbetrag über Ihr Terminal direkt auf sein Bankkonto gutschreiben. Die Gutschrift wird einfach von Ihrem Terminal veranlasst. Am Folgetag erhalten Sie eine detaillierte Auflistung der am Vortag vorgenommenen ec-Gutschriften per E-Mail zugeschickt.

  • Vorbeugung von Betrugsfällen, bei denen durch Retouren Bargeld erschlichen wird
  • Zusätzlicher Service für Ihre Kunden
  • Gutschriften auch ohne vorherige Transaktion möglich
  • ec-Gutschrift Transaktionsaufstellung per E-Mail

Händlerreport Plus

Der Händlerreport Plus liefert eine detaillierte Auflistung der am Terminal durchgeführten Transaktionen für sämtliche Zahlungsarten. So behalten Sie stets den Überblick über Ihren terminalgestützten Zahlungsverkehr. Der Händlerreport Plus wird täglich oder monatlich (am 1. Kalendertag des Monats) erstellt. Folgende Informationen werden im Report dargestellt: Händlername, Terminal-ID, Trace-Nr., Transaktionsart, Belegnummer, Betrag, Cashback-Betrag, Transaktionsdatum, Transaktionszeit, Kartenart sowie die vom Terminal überlieferten Warenwirtschaftsdaten.

  • Detailliertes Reporting über sämtliche Transaktionen im POS
  • Eingabe von Warenwirtschaftsdaten an ausgewählten Terminals
  • Erleichterte Abstimmung mit Buchhaltung
  • Versand als CSV- oder PDF-Datei per E-Mail

TaxFree

Kunden, die nicht aus der Europäischen Union stammen, haben die Möglichkeit, sich die für gekaufte Artikel gezahlte Mehrwertsteuer bei der Ausreise aus der EU erstatten zu lassen. Dies geht schnell und unkompliziert am POS-Terminal des Händlers. Erschließen Sie neue Kundengruppen bei minimalem Aufwand und erhöhen Sie nebenbei ihren Umsatz dank entsprechender Mehrverkäufe.

  • Schnelle und unkomplizierte Abwicklung der Transaktion am POS-Terminal
  • Kein Ausfüllen von umfangreichen Zusatzdokumenten erforderlich
  • Erschließung neuer Kundengruppen
  • Steigerung der Umsätze

Prepaidfunktion „Aufladen am Terminal“

Die Servicefunktion „Aufladen am Terminal“ ermöglicht das Aufladen von Prepaid-Produkten über das Kartenterminal. Dadurch können Sie als Händler zusätzliche Einnahmen erzielen – ohne Mehraufwand. So können Sie mit geringem Aufwand neue Kundengruppen erschließen und zusätzliche Einnahmen generieren.

  • Provisionen für jeden Ladevorgang
  • Hohes Provisionspotenzial durch vielfältige Ladeprodukte für Prepaid-Handys, Calling-Cards und Internet-Bezahlverfahren
  • Schnelle Abwicklung an der Kasse, da keine Eingabe der Handynummer erforderlich ist
  • Erhöhung des Kundenservice und Ausbau des Kundensegments

Gutscheinkarte

Mit Gutscheinkarten können Sie Ihre Kunden begeistern. Denn die hochwertigen elektronischen Gutscheine im Scheckkarten-Format haben es in sich: Übertragbar, mit dem passenden Design für jeden Anlass ein attraktives Geschenk und gleichzeitig eine clevere Lösung, um Kunden langfristig zu binden.

  • Erweiterung des Neukundengeschäfts
  • Viele Kunden kaufen beim Einlösen Waren, die das Guthaben ihrer Gutscheinkarte übertreffen
  • Schaffung von Liquiditätsvorteilen für den Zeitraum zwischen Gutscheinkauf und Einlösung
  • Gutscheinkarte im Händlerdesign fungiert als dauerhaftes Werbemittel

Trinkgeldvergabe mit der Kreditkarte

In der Gastronomie gehört das Trinkgeld zum guten Ton und ist für Servicekräfte ein wichtiger Bestandteil des Einkommens. Mit der Trinkgeldfunktion kann der Gast ganz einfach per Kreditkarte zahlen und guten Service gleichzeitig mit Trinkgeld belohnen.

  • Trinkgeld wird auf einem Zusatzfeld des Abrechnungsbelegs ausgewiesen
  • Erhöhung des Kundenservices

Reservierung bei Kreditkartenzahlung

Mit der Reservierungsfunktion wird für eine Kreditkarte ein bestimmter Betrag für Waren oder Dienstleistungen reserviert. Die eigentliche Zahlung erfolgt erst zu einem späteren Zeitpunkt. Die Reservierung gilt für einen festgelegten Zeitraum und wird automatisch rückgängig gemacht, wenn die Zahlung nicht innerhalb dieses Zeitraums ausgeführt wird. Der Kreditrahmen des Kunden reduziert sich um den reservierten Betrag.

  • Ideal zur Erfassung von Kautionen für Hotelzimmer oder Leihwagen

Flotten-Kartenakzeptanz (DKV, UTA, Novofleet)

Für Unternehmen wie z. B. Speditionen mit Firmenfahrzeugen sind Flottenkarten die beste Lösung für die Abrechnung von Kraftstoffen. Als gelistete Akzeptanzstelle für Flottenkarten sind Sie Teil des großen, mineralölmarkenunabhängigen Versorgungsnetzes und erschließen sich neue interessante Kundengruppen.

  • Platzierung Ihrer Tankstation im Stationsnetz des Flottenkartenbetreibers
  • Erweiterung des Kundenstammes
  • Keine Zusatzgeräte erforderlich
  • Kostengünstiger und einfacher Zahlvorgang

Erklärvideos zur ersten Inbetriebnahme des Kartenterminals