Viersener Südstadtsommer 2016

sponsored by Volksbank Viersen

Südstadtsommer 2016
Sie freuen sich auf die vielen Veranstaltungen des Südstadtsommers 2016, von links: Günter Neumann (Leiter der Viersener Geschäftsstellen der Volksbank Viersen), Ilona Friedrich (Künstlerin), Jürgen Cleven (Vorstandsvorsitzender der Volksbank Viersen), Meli Behneke (Tanzschule Behneke), Christel Bock und Frank Schiffers (beide Organisatoren des Südstadtsommers)

„16 Veranstaltungen sind in diesem Jahr geplant” , erläutert Frank Schiffers, Organisator und Moderator des Südstadtsommers. „Das sind knapp 1/3 mehr Veranstaltungen als im letzten Jahr.” Die Steigerung der Anzahl ist durch viel Ehrenamt und bürgerschaftliches Engagement möglich geworden.

Hochkarätige Veranstaltungen von Kultur über Sport bis hin zum Kinderfest erwarten die Besucher. Damit wird ein Programm für viele Bürger in allen Altersklassen geboten. Ganz neu in der Liste der Veranstaltungsorte ist die Kreuzkirche, die drei Konzerte anbietet.

Das Programm in Kürze:

  • 15. - 17. April: Viersener Gitarrentage, Thommy's Workshop
  • 26. April: Franks Sitzecke, Tanzschule Behneke
  • 30. April: Tanz in den Mai, Tanzschule Behneke
  • 20. Mai: Krimi-Lesung, Tommy's Workshop
  • 21. Mai: Kinderkonzert, Ev. Gemeindehaus
  • 22. Mai: Viersen - ein Traum!, Ev. Gemeindehaus
  • 14. Juni: Franks Sitzecke, Tanzschule Behneke
  • 25. Juni: Kindertheater, Tommy's Workshop
  • 10. Juli: Orgelkonzert, Kreuzkirche
  • 17. Juli: Tag des Sports, Gereonsplatz
  • 7. August: Kinderfest, Lyzeumsgarten
  • 9. September: Tag der Sinne, Haus Greefsgarten
  • 9. September: Konzert, Kreuzkirche
  • 24. September: Schulfest, Realschule an der Josefskirche
  • 24. September: Wir geben den Takt vor, Gereonsplatz
  • 2. Oktober: Klavierkonzert, Kreuzkirche


Ausfühliche Informationen zu allen Programmpunkten kann man im Programmheft oder im Internet nachlesen.

Auf die Frage, warum die Volksbank Viersen den Südstadtsommer unterstützt, antwortet Jürgen Cleven: „Der Südstadtsommer wird in jedem Jahr gut besucht. Und das auch, wenn das Wetter bei Open-Air-Veranstaltungen mal nicht mitspielt. Das macht die Südstadt lebenswerter. Unsere Kunden, die hier in der Südstadt leben, wissen unser Engagement zu schätzen.”

Günter Neumann ergänzt: „Wir unterstützen den Südstadtsommer ja nicht nur mit Geld, sondern auch mit Man-Power. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind bei den Open-Air-Veranstaltungen immer mit einer Attraktion vor Ort und suchen den Kontakt zu Kunden und Noch-Nicht-Kunden.”

Über einzelne Veranstaltungen wird die Presse jeweils einige Tage vorher separat berichten.